Rückkehrförderung ist, allen Beteuerungen zum Trotz, eine Form der Unterstützung unfreiwilliger Ausreise. Grundsatzpapiere der Wohlfahrtsverbände aus den letzten Jahren betonen zwar die unbedingte Freiwilligkeit bezüglich der Rückkehrförderung durch ihre Beratungsstellen;
faktisch sind aber 80 bis 90 Prozent der Klienten ausreisepflichtige Personen, denen
zur Rückkehr nur die Alternative der Abschiebung bleibt.

Der vollständige Artikel ist hier erhältlich.

Oktober 2007